Kassenarzt / Wahlarzt

Informationen zu den Kassenleistungen in unserer Ordination

„SIND SIE KASSENARZT ODER PRIVATARZT?“

Zur Klärung dieser – nicht in einem Satz zu beantwortenden – Frage dienen die folgenden Zeilen:

Vorweg: In unserer Ordination sind wir als Kassenarzt für die so genannte Gratis-Zahnspange zugelassen. Über diese Auszeichnung sind wir sehr stolz und sie sorgt dafür, dass wir vielen Patienten ermöglichen, kieferorthopädische Leistungen mit Kostenerstattung durch die Krankenkasse in Anspruch zu nehmen. Für diese Patientengruppe mit Anspruch auf die Gratis-Zahnspange sind wir Vertragskieferorthopäde und gelten als Kassenarzt.

Bitte beachten Sie, dass die Gratis-Zahnspange nur für Kinder und Jugendliche erhältlich ist, die bei Behandlungsbeginn maximal 18 Jahre alt sind und eine Fehlstellung gemäß IOTN 4 oder IOTN 5 aufweisen. In diesem Fall übernimmt die Krankenkasse die Behandlungskosten und wir rechnen unser Honorar direkt mit Ihrem Krankenversicherungsträger ab.

Für Erwachsene über sowie für Jugendliche, die keine Fehlstellung nach IOTN 4 oder IOTN 5 aufweisen, gelten alle Kieferorthopäden in Österreich – also auch wir – als Privatarzt. Kiefergelenksschienen oder Unsichtbare Zahnspangen sind ebenfalls immer eine Privatleistung.

Wie bisher haben alle Patienten, die keinen Anspruch auf eine kostenlose Zahnspange haben, die Möglichkeit, einen Teil der entstandenen Kosten von der Krankenkasse refundiert zu bekommen („Kostenzuschuss durch die Krankenkasse“). In der Zahnspangenordination unterstützen wir Sie dabei, die maximale Leistung der Krankenkasse zu erhalten. Dafür erhalten Sie von uns die entsprechenden Formulare, die Sie dann an Ihre zuständige Krankenkasse senden.

Wichtig ist, dass professionelle Zahnspangen vom speziell dafür ausgebildeten Kieferorthopäden kommen. Kieferorthopäden haben nicht nur Zahnmedizin studiert, sondern auch weitere Spezialausbildungen im Bereich der Kieferorthopädie absolviert – ähnlich wie ein Facharzt, der jahrelange Spezialausbildungen für sein Fachgebiet vorweisen kann.

Back to top